i
 
  Startseite
  NEUES
  Mein erster Marathon ...
  Vienna City Marathon 2007
  Vienna City Marathon 2008
  New York City Marathon 2008
  Vienna City Marathon 2009
  Wachau Marathon 2009
  Mein erster Triathlon ...
  Meine Laufevents
  Läufe 2009
  Wolfgangseelauf 2009
  Wild Sau Run 2009
  => WSR - Vorwort
  => WSR - der Lauf Teil 1
  => WSR - der Lauf Teil 2
  => WSR - die Hindernisse
  => WSR - Bilder
  Fan-Seite
  Gästebuch
WSR - Vorwort

Anfang August kam Roland mit der neuen Ausgabe von Toptimes (gratis Zeitschrift vom Sport Eybl) zu mir und zeigte mir darin den Bericht „Mehr Pfeffer“ in den es darum ging wie man „frischen Pfeffer“ in sein Trainings Alltag bringen kann. Wobei es ihm besonders Punkt 5 angetan hat, der hieß „Rein ins Gelände“ und beschäftigte sich mit sogenannten „Crazy Runs“. Bei diesen geht es, ich zitiere:
„Nicht selten geht es dabei über militärisch angehauchte Hindernisparcours und durch den Dreck. Was – freiwillig absolviert – echt Spaß machen kann, wie „Gatschhupfen“ als Kind.“
Das las sich nicht nur für Roland gut auch mir gefiel die Vorstellung und zu unserem Glück war unter den Artikel auch gleich ein Lauf angeführt wo man so etwas mal testen kann nämlich der „Wild Sau Dirt Run“. Ein paar Tage später hatten wir dann unser 1. Int. Turbo Schnecken Treffen wo ich, mit dem Satz: „Das ist ein Pflichttermin für alle Turbo Schnecken“, Folder vom Wildschwein Lauf verteilte. Zu meiner Überraschung sagten alle gleich: „Ja das machen wir, das wird sicher ein Riesen Spaß.“ Wie gesagt das war im August, bei Sonnenschein und über 30 Grad im Schatten.

 
Das war alles an Info, mehr gab es nicht.

Viel war über den Lauf nicht herauszufinden, trotzdem meldeten wir uns Anfang Oktober alle an und das FREIWILLIG. Nachdem wir uns nun angemeldet hatten durchstöberte ich so manches Forum über den Lauf wo des öfteren das Wort „Strongman“ viel. Um mehr darüber zu erfahren googelte ich das Wort und fand dabei ein paar nette Videos über so einen „Crazy Run“. Die Freude auf den Lauf wuchs mit den Videos gleich noch mehr, wobei es bei uns sicher nicht so arg sein wird. Ein vom Veranstalter eingestelltes Video über Teile der Laufstrecke ließ erahnen das der Lauf kein Lercherl sein wird aber über Hindernisse und Gatschpassagen wurde nichts Preis gegeben somit ging es ziemlich Ahnungslos zum „1. Wild Sau Dirt Run“.
 
   
Werbung