i
 
  Startseite
  NEUES
  Mein erster Marathon ...
  Vienna City Marathon 2007
  Vienna City Marathon 2008
  New York City Marathon 2008
  Vienna City Marathon 2009
  Wachau Marathon 2009
  Mein erster Triathlon ...
  Meine Laufevents
  Läufe 2009
  => Jänner 2009
  => Februar 2009
  => März 2009
  => April 2009
  => Mai 2009
  => Juni 2009
  => Juli 2009
  => August 2009
  => September 2009
  => Oktober 2009
  => November 2009
  => Dezember 2009
  Wolfgangseelauf 2009
  Wild Sau Run 2009
  Fan-Seite
  Gästebuch
März 2009

22.03.2009 - Wien Energie Halbmarathon


Die Heutige Läuferpartie

Eigentlich sollte der heutige Marathon als Test für den heute in 4 Woche statt findenden VCM dienen. 4:30min/km mit einem halbwegs normalen Puls sind aber sehr unrealistisch, somit beschließe ich den Halbmarathon mit einen Puls von 155 zu bestreiten und einfach schauen was für eine Zeit sich damit ausgeht. Den angekündigten Regen gibt es zum Glück heute nicht aber leider weht ein sehr starker Wind welcher auch den spitzen Läufer zu schaffen macht (Sieger: War im Gegenwind um 20 Sekunden hinter meiner Vorgabe). Nach dem wir unsere heute etwas geschrumpfte Fan-Gemeinde (Lisi zog es vor im Bett zu bleiben! Ps.: Sie musste aber in der Nacht nicht arbeiten!) an der Strecke platziert haben begeben wir uns zum Start.

 
Zum Glück ist ja auf ein paar Fans verlass!!        Ja ihr seid spitze!!                   
   

5 Minuten vorm Startschuss benötige ich noch schnell ein Dixi-Häuschen, also nix wie ab zum stillen Örtchen und kurz vor Laufbeginn bin ich wieder bei meinen Mitläufern. Jetzt noch abklatschen und schon geht es los. Der erste Kilometer läuft sich noch recht locker aber mein Puls ist am Ende dieses schon auf 160 und ich sag es gleich er fällt auch nicht mehr darunter weil ich es nicht wirklich schaffe Tempo heraus zu nehmen.







Nach dem Kilometer biegen wir rechts ab und jetzt bläst uns der Wind die nächsten 3km voll um die Ohren was meinen Puls gelegentlich sogar auf 170 bringt. Auf den nächsten 3km gibt es dann Rückenwind da fällt das Laufen dann schon leichter. Das ganze gibt es 3 x zu bewältigen wobei in der zweiten Runde der Wind etwas schwächer war. Nach 1:37:56 (4:39min/km) hab ich es geschafft ich bin im Ziel.


Vier strahlende Finisher

Im Großen und Ganzen hab ich mich recht gut gefühlt und mein durchschnittlicher Puls lag bei 162, viel länger hätte ich das Tempo aber nicht wirklich halten können. Muss mir für den Marathon wohl ein neues Ziel stecken müssen weil 3 Stunden 10 Minuten (4:30min/km) sind mit diesen Werten nicht zu schaffen. So neben bei bemerkt hatte ich in den nächsten Tagen einen leichten Muskelkater, ist mir bei einen halben auch noch nie passiert.


Ja so ein Lauf macht schon müde!

15.03.2009 - Eisbärlauf III



12 Tage ist es jetzt her dass ich zum letzten mal die Laufschuhe angehabt habe. Unsere Laufgemeinschaft hat sich heute um einiges vergrößert, zu den üblichen Roland und Thomas gesellen sich heute noch Michi-Hubsi- sein Schwager Hannes und Wolfgang dazu.


Hannes            Hubsi          Ich         Roland        Thomas     Wolfgang


Und unsere Fangemeinde wird auch immer größer!

Werde den Lauf mit Wolfgang bestreiten weil er läuft erst seit drei Wochen und absolviert heute seinen zweiten Lauf, deswegen ist er auch langsamer unterwegs was mir heute entgegenkommt da ich eh nur mit niedriger Pulsfrequenz laufen soll. Der Start ist heute etwas hektisch weil wir unser „Blasenentleerungs-Ritual“ noch nicht ganz aufeinander abgestimmt haben. Für den ersten Kilometer brauchen wir 6:28 Minuten mein Puls liegt im Durchschnitt bei 134 hatte aber einen Spitzenwert von 140, finde ich gar nicht gut.


Immer schön langsam, nur keinen Stress ...

Für die 7km brauchen wir 47:30 Minuten was einen Schnitt von 6:47min/km entspricht. Dafür ist mein Durchschnitts-Puls mit 130 doch etwas hoch sollte ca. 5 Schläge niedriger sein. Anscheinend hat mein Körper die Grippe doch noch nicht ganz weg gesteckt.


... denn ein jeder kommt ins Ziel.

Die größte Enttäuschung gibt es aber bei der T-Shirt Ausgabe, im Gegensatz zum letzten Jahr, wo ich einen Lauf verpasst habe, gibt es heuer keine Funktionsshirts sondern nur die Baumwollenen welches ich schon 2007 bekommen habe. 


Die Drei dreifachen Eisbärläufer mit den Trophäen!

 
   
Werbung